Tag 57 – 1. Mose 36:20-43

Die Kinder und die Kinder der Kinder von Seir

20  Die ursprünglichen Bewohner des Landes Edom sind Kinder des Horiters Seir. Seine Söhne waren: Lotan, Schobal, Zibon, Ana, Dischon, Ezer und Dischan. Ihre Nachfahren sind die Stämme der Horiter.

22  Der Stamm Lotan ist in die Gruppen Hori und Hemam geteilt. Die Stadt Timna gehört diesem Stamm.

23  Der Stamm Schobal ist in die Gruppen Alwan, Manahat, Ebal, Schefi und Onam aufgeteilt.

24  Der Stamm Zibon ist in die Gruppen Aja und Ana geteilt. Ana wurde dadurch berühmt, dass er eine wichtige Quelle in der Wüste entdeckte, als er mal auf die Esel seines Vaters aufpasste.

25  Der Stamm Ana ist in die Gruppen Dischon und Oholibama geteilt. Oholibama war eine Tochter von Ana.

26  Der Stamm Dischon ist in die Gruppen Heman, Eschban, Jitran und Keran geteilt.

27  Der Stamm Ezer ist in die Gruppen Bilhan, Saawan und Akan geteilt.

28  Der Stamm Dischan ist in die Gruppen Uz und Aran geteilt.

29  Dies sind die Stämme der Horiter im Land Seir nach Alter ihrer Stammgründer: Lotan, Schobal, Zibon, Ana, Dischon, Ezer, Dischan.

Die Präsidenten der Edomiter

31  In der Zeit, bevor es in Israel einen Präsidenten gab, herrschten über das Land Edom nacheinander folgende Präsidenten:

32  Bela, der Sohn von Beor, in der Stadt Dinhaba.

33  Jobab, der Sohn von Serach, aus der Stadt Bozra.

34  Huscham aus dem Gebiet des Stammes Teman;

35  Hadad, der Sohn von Bedad, in der Stadt Awit. In der Region von Moab besiegte er die Midianiter in einer Schlacht.

36  Samla aus der Stadt Masreka.

37  Schaul aus der Stadt Rehobot am Fluss.

38  Baal-Hanan, der Sohn von Achbor.

39  Hadar in der Stadt Pagu, seine Frau Mehetabel war eine Tochter von Matred und Me-Sahab war ihr Opa.

Noch eine Liste der Edomiter

40  Dies sind die Chefs der Kinder von Esau. Nach ihnen wurden auch Städte benannt: Timna, Alwa, Jetet,

41  Oholibama, Ela, Pinon,

42  Kenas, Teman, Mibzar,

43  Magdiel und Iram. Das sind die Familienstämme von Edom und dazu ihre Wohnorte in dem Land, das sie erobert hatten. Es handelt sich um die Kinder und Kindeskinder von Esau. Von ihm stammen die Edomiter ab.

  1. Der Schlüsselvers des Buches/Abschnittes
  2. Gottes Verheißungen
  3. Gottes Handeln
  4. Fragezeichen
  5. Erkenntnis des Tages
  6. Glauben ins Leben umsetzen

Heute gibt es nix an dieser Stelle.
Es geht weiter im Geschlechtsregister.
Ja, das mag wichtig sein (sonst würde es wohl nicht in der Bibel stehen, aber ich habe absolut keinen Zugang dazu zu.
Ich finde einfach nichts, was ich für mein ganz persönliches Leben daraus ableiten kann.
Aber morgen geht es mit der Josef-Geschichte weiter und das ist eine Geschichte, die ich sehr mag.
Meine Lieblingsgeschichte schlechthin.

o o o o o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s