Einschub: Auf den Punkt gebracht #4

Johannes fordert uns auf, Gott unsere Sünden zu bekennen. Dann wird er uns von ihnen reinigen (1. Johannes 1:9). Ich denke, der Blutkreislauf in unserem Körper ist ein gutes Bild dafür.

Unser Blut arbeitet ständig daran, unseren Körper von Giftstoffen zu reinigen. Das Blut von Jesus wirkt ständig, um uns von jeder Art von Sünde zu reinigen (1. Johannes 1:7). Im vergossenen Blut von Jesus liegt Kraft! Sie und ich werden ständig gereinigt, immer wieder, nicht nur einmal.

Gottes Wort sagt, dass Gott nur das eine von uns erwartet: freimütig zuzugeben, dass wir gesündigt haben, und unsere Sünden zu bekennen.

Tun Sie schnell Buße. Versuchen Sie nicht, irgendetwas von Gott zu verstecken. Er wird Sie nie zurückweisen und er weiß sowieso alles.Buße setzt die Kraft seines Blutes für Sie frei und sorgt dafür, dass diese Kraft in Ihnen wirksam wird. Bekennen Sie Ihre Sünden und lassen Sie sich durch das Blut von Jesus wieder reinigen.

(Joyce Meyer, Studienbibel)

o o o o o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s