Edelsteine # 26

„Er fragte Jahwe, doch Jahwe gab ihm keine Antwort …“
(1Sam 28:6)

Wenn wir diese drei Kapitel lesen, die von soviel Unglauben, dann bekommen wir gleichzeitig einen Eindruck von Gottes Barmherzigkeit. David verliert den Mut und hört auf, in allem seinen Tun wie bisher von Gott abhängig zu sein. Er schließt sich den Feinden Israels an. Er lügt und findet sich schließlich in der misslichen Lage, gegen sein eigenes Volk kämpfen zu müssen. Aber Gott bewahrte ihn wiederum davor, einen schweren Fehler zu begehen.

Saul gerät in immer schrecklichere Tiefen hinein. Er ist weit von der Haltung entfernt, in der er zuerst David begegnete Bedroht von einem feindlichen Angriff, fühlt er sich unfähig, irgendeine Entscheidung zu treffen. Samuel ist tot, und Gott ist nicht mehr bereit, mit Samuel Verbindung zu halten.Saul nimmt seine Zuflucht zum Spiritismus und gerät tiefer und tiefer in den Ungehorsam, den die Bibel Zauberei nennt.

Findet sich in deinem Leben etwas Ähnliches? Ist dein Leben Tag und Nacht voller Vertrauen auf Gott? Suchst du den Herrn von ganzem Herzen in seinem Wort? Bleibst du gehorsam? Bist du immer sofort bereit, jeden Ungehorsam als Sünde zu bekennen? Nimmst du dein Versagen zum Anlass, alles, was du erstrebst, allein von Gott zu erwarten? Oder besteht dein Leben darin, dass ein kleiner Ungehorsam dem anderen folgt? Dass ein kleiner Unglaube den anderen nach sich zieht, bis dich dieses Nachgeben völlig beherrscht, bis du von Gottes Gnade abgedrängt bist, das Richtig zu tun? Es kann geschehen, dass wir unseren Weg als Christen mit einem nur teilweisen Gehorsam beginnen und niemals zu dem frieden und der Ruhe gelangen, die Gott für uns bereithält.

Wenn der Herr uns nicht mehr antwortet, ist es höchste Zeit, dort anzuhalten, wo wir gerade sind, unser Leben zu durchforschen, unsere Sünde zu bereuen und bei Gott ernstlich die vollständige Erlösung zu suchen. Ein echter Christ wird einen Text wie diesen sehr aufmerksam in sich aufnehmen und sich dazu bringen zu lassen, noch abhängiger von Gott zu werden und ihn von ganzem Herzen zu suchen.

Ein Edelstein für heute: Wenn Gott schweigt, dann versuche zu klären, was deine Verbindung mit ihm blockiert.

(Tim Ruthven)

o o o o o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s