Edelsteine #27

… Aber David holte sich Mut bei Jahwe, seinem Gott.
(1Sam 30:6)

Als David nach Ziklag zurückkehrte, da hielten er und seine Männer sicher schon nach ihren Häusern Ausschau und freuten sich auf den Willkommensgruß ihrer Frauen und Kinder. Aber welch ein Schrecken befiel sie an der letzten Straßenbiegung! Sie sahen nicht mehr die Stadt Ziklag bis auf den Grund zerstört und Frauen und als Kriegsbeute mitgenommen. „Da erhoben David und seine Leute, die bei ihm waren, ihre Stimme und weinten, bis sie nicht mehr weinen konnten“ (Kap. 30:4)

Auch die beiden Frauen Davids waren gefangen genommen worden. Er geriet in große Bedrängnis; seine Leute waren zornig auf ihn, machten ihn Vorwürfe und wollten ihn steinigen. Aber jetzt sehen wir die Größe Gottes in diesem Mann. Der Heilige Geist lässt uns sehen, wie er ein Überwinder wurde und den Sieg über diese schwierigen Umstände davontrug. Bevor er in dieser Notlage irgendetwas unternahm, „stärkte er sich in dem Herrn“.
Er hatte wie jeder andere um seine Familie geweint und wusste, wie töricht der Versuch wäre, durch eigene Kraft aus den Schwierigkeiten herauszugelangen. Um einen Ausweg zu finden, „… stärkte er sich in dem Herrn, seinem Gott.“ Wir wissen, dass er ein Meister des Lobpreises war. Vielleicht hat er sein Herz und seine Stimme zu Gott erhoben. Er stärkte sich in Gott, zog aus, besiegte die Amalekiter und befreite alle Familienangehörigen.

Überlege einmal, wie viel besser wir unsere Probleme lösen würden, wenn wir zuerst zum Herrn gingen, ehe wir irgendetwas unternehmen. In ihm ist unsere Hilfe und Zuflucht, und in ihm finden wir Antwort auf all unsere Nöte.

Ein Edelstein für heute: „Wir wissen aber, dass Gott bei denen, die ihn lieben, alles zum Guten mitwirken lässt, also bei denen, die er nach seinem freien Entschluss berufen hat.“ (Röm 8:28)

(Tim Ruthven)

o o o o o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s