Tag 209 – Jesaja – eine Einleitung

Seine Weissagungen bilden das umfassendste prophetische Buch der Bibel. Er schreibt besonders ausführlich über den verheißenen Messias. Jesaja wird daher der „Evangelist“ unter den Propheten genannt.

Das Buch Jesaja besteht aus zwei großen Teilen (Kapitel 1-35 und 40-66), die durch einen geschichtlichen Teil (Kapitel 36-39) getrennt werden. Der erste Hauptteil enthält die äußere, der zweite die innere Geschichte des Volkes Gottes.

Der erste Abschnitt (1-35) enthält Weissagungen über die letzten Zeiten und Gottes Wegweisungen mit Juda, Israel (1-12) und den Nationen, zu denen Israel in Beziehung steht (13-27). Nach dem sechsmaligen Weheruf folgt die Beschreibung des Zustandes im Tausendjährigen Reich (28-35).

Der geschichtliche Abschnitt berichtet aus dem Leben von König Hiskia. Es geht um den Angriff der Assyrier gegen Juda und ihre Niederlage sowie um die Heilung Hiskias von einer Krankheit. Obwohl historisch, unterstreichen diese Kapitel die Weissagungen über Israels Feinde und die Rettung des Überrests.

Der zweite Hauptabschnitt (40-66) behandelt das Verhältnis des Volkes Gottes zum Messias (Christus) und endet mit der Beschreibung der Herrschaft von Christus im Tausendjährigen Reich. In den Kapiteln 40-48 wird die Rettung aus Babel und die Verurteilung der Götzen beschrieben und in den Kapiteln 49-57 die Leiden und die Herrlichkeit des Knechtes der HERRN. Die Kapitel 58-66 enthalten eine Zusammenfassung der Gedanken und Wege Gottes mit seinem irdischen Volk.

(Text: Tägliches Manna 2011)

o o o o o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s