Ein Mensch mit einem Plan

Gott ist ein Gott, der einen Plan hat, und wenn er etwas beschließt, wird es geschehen.

Jesus wusste, welchen Plan Gott mit ihm hatte. Er sagte, dass er in die Welt gekommen sei, damit wir Leben haben (Joh 10:10). Zu Pilatus sagte er: „Ich bin ein König. Dazu bin ich geboren. Ich bin gekommen, um der Welt die Wahrheit zu bringen“ (Joh 18:37). Johannes schrieb, dass es die Absicht von Jesus war, „die Taten der Teufels zu vernichten“ (siehe 1Jo 3:8).

Wenn wir keinen Plan im Leben haben, fühlen wir uns nutzlos, wertlos und frustriert. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir Folgendes erkennen: Gott hat uns erschaffen, weil er etwas mit uns vorhat (siehe Ps 139:15-16). Er möchte einerseits, dass wir uns freuen und das Leben genießen, dass er uns gegeben hat. Andererseits ist sein konkreter Plan mit jedem von uns unterschiedlich und ändert sich im Lauf des Lebens. Deshalb müssen wir versuchen, herauszufinden, welcher Absichten er mit uns hat.

Sie befinden sich im Moment vielleicht in einer Übergangszeit. Lassen Sie sich nicht entmutigen! Gott wird Ihnen zeigen, welchen Plan er als Nächstes für Sie hat. Manchmal müssen wir vielleicht ein paar Dinge ausprobieren, bis Sie herausfinden, was zu Ihnen passt. Aber Sie dürfen sicher sein, dass Gott eine Absicht für Ihr Leben hat. Sie werden erst Erfüllen finden, wenn Sie diese erkennen und danach leben.

Wir müssen nicht nur entdecken, welchen Plan Gott mit uns hat, wir müssen ihn auch „bewusst“ verfolgen. Dazu gehört, dass wir Entscheidungen treffen, um richtig zu leben. Wir müssen uns bewusst dafür entscheiden, zu lieben. Wir lieben nicht, weil wir uns gerade danach fühlen. Wir lieben, weil wir uns vornehmen zu lieben. Liebe ist nicht nur ein nettes Gefühl. Liebe ist eine Entscheidung. Zu geben ist auch eine Entscheidung. Wir geben nicht nur, weil wir gerade Lust haben, zu geben. Wir geben, weil wir überzeugt sind, dass Gott das so will. Wir geben bewusst und zu einem bestimmten Zweck.

Dies gilt auch in Bezug darauf, dass wir barmherzig und freundlich sind und im Geist leben sollen. Liebe, Freude, Frieden, Geduld, Freundlichkeit, Güte und alle anderen guten Früchte sind Eigenschaften des Heiligen Geistes, die wir in uns haben, wenn wir Jesus als unseren Erlöser annehmen (siehe Galater 5:22-23). können sich in uns entfalten, wenn wir das bewusst zulassen. Treffen Sie die Entscheidung, die guten Dinge, die Gott in Ihrem Geist gelegt hat, durch Ihre Seele und Ihrem Körper fließen zu lassen, damit andere gesegnet werden und Gott verherrlicht werden kann.

Unser Fleisch wird nicht immer Lust haben, diese Dinge zu tun. Wir müssen uns dafür entscheiden, bewusst zu lieben und bewusst zu geben. Wenn wir Frieden haben wollen, müssen wir uns bewusst für den Frieden entscheiden, denn der Teufel wird versuchem, ihn uns zu rauben.

Alles, was wir im Leben tun, sei es für Gott, für uns oder für andere, muss bewusst geschehen. Bitten Sie Gott, Ihnen zu helfen, immer mehr ein Mensch mit bewussten Plänen zu werden!

(Joyce Meyer, Stufdienbibel)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s