Tag 302 – Lukas 11:1-13

Wie man am besten mit Gott redet

1 Irgendwann hatte Jesus mal einen Stopp eingelegt, um ’ne Runde zu beten. Als er fertig war, kam einer seiner Schüler zu ihm und fragte: „Jesus, bitte bring uns auch bei, wie man betet! Das hat Johannes mit seinen Schülern auch so gemacht.“

2 „Also, wenn ihr beten wollt, dann tut das am besten nach diesem Vorbild: ‚Gott, du bist unser Vater, du sollst groß rauskommen in dieser Welt, deine Zeit soll jetzt losgehen.

3 Bitte versorge uns mit den Sachen, die wir jeden Tag zum Leben brauchen.

4 Verzeih uns den Mist, den wir ständig bauen. Wir wollen auch den Leuten verzeihen, die uns verletzt haben. Bring uns nicht in Situationen, wo wir schwach und dir untreu werden könnten.‘“

5 Und dann erklärte er mit folgendem Beispiel noch mehr zum Thema Beten: „Mal angenommen, ihr geht gegen 0:00 Uhr nachts zu einem Freund, weil ihr ihn um drei Pakete Nudeln anschnorren wollt. Ihr erklärt ihm:

6 ‚Sorry, dass ich noch so spät anklingel. Ich hab überraschend Besuch von einem alten Kollegen bekommen, aber ich hab nichts zu essen im Haus.‘

7 Der Freund würde ihm dann vielleicht antworten: ‚Sag mal, spinnst du? Es ist jetzt Mitternacht durch, ich lieg schon im Bett und die Kinder schlafen auch. Ich kann dir jetzt nicht weiterhelfen.‘

8 Ich garantiere euch: Wenn er ihm schon nicht der Freundschaft wegen aushelfen wird, dann tut er es trotzdem, damit der andere endlich aufhört rumzunerven.

9 Ich mach euch mal ’ne Ansage: Wenn ihr Gott um etwas bittet, dann werdet ihr das bekommen! Wenn ihr bei ihm nach Antworten sucht, dann wird er sie euch auch geben! Und wenn für euch etwas verschlossen ist, dann klopft bei ihm an, und er wird die Tür für euch öffnen.

10 Wenn jemand um etwas bittet, dann wird er es bekommen, wenn einer was sucht, wird er es auch finden, und jeder, der an die Tür klopft, wird auch reingelassen werden.

11 Wie ist das denn mit einem guten Vater? Würde der seinem Sohn einen Regenwurm geben, wenn der um einen Lolli bittet?

12 Oder wenn das Kind ein Überraschungsei möchte, würde er ihm dann eine giftige Mottenkugel andrehen? Niemals!

13 Wenn selbst die miesen Menschen so gut zu ihren Kindern sind, wie viel mehr wird dann der Himmelspapa den Leuten seine besondere Kraft, den Heiligen Geist, schenken, wenn sie ihn darum bitten!“

  1. Mein Schlüsselvers für heute
  2. Meine Erkenntnis des TagesMEIN Pünktchen
  3. Glauben ins Leben umgesetzt
  4. Mein Gebet für meinen Tag

Mein Schlüsselvers für heute

Jesus sagte zu ihnen: „Wenn ihr betet, dann sprecht: Vater, dein heiliger Name werde geehrt! Deine Herrschaft komme!
(Luk 11:2)

Meine Erkenntnis des Tages, MEIN Pünktchen
Glauben ins Leben umgesetzt

Das ist genau der Vers, der mich ins Grübeln bringt. Jesus sagt hier ganz klar, wie wir beten sollen. Wir dürfen Gott mit „Vater“ ansprechen. Deshalb beginne ich meine Gebete grundsätzlich mit „Vater“. Nicht „Lieber Gott“, „Jesus“, „Herr“, „Jahwe“ oder „Jehova“. Jesus hat es ja nicht aus Beliebigkeit genau so gesagt. Vielleicht sagt mir Gott einmal etwas anderes, berichtigt mich, bis dahin bleibe ich dabei. Nein, ich bin nicht militant, dass meine Ansicht die alleingültige ist. Jeder mag Gott so ansprechen, wie er es im Herzen hat. Für mich ist Gott „mein himmlischer Vater“.

Mein Gebet ist meinen Tag

Es ist heute etwas später geworden mit meiner Bibelbetrachtung. Mein Gebet für meinen Tag ist längst vorbei und ich mag jetzt nicht hier irgendetwas im Nachhinein aufschreiben nur der vollständigkeitshalber. Die Gebete, die hier stehen sind authentisch und passieren im gleichen Augenblick, in dem ich sie hier eintippe.
Also, bei der nächsten Bibelbetrachtung ist dann alles wie immer. Nur heute nicht.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s