Tag 407 + 408 – Psalm 33

La Ola für Gott

1 Sagt Gott, wie krass ihr ihn findet, das gilt für seine Leute, macht ihn zum Star, macht ’ne La Ola, das ist seine Ausbeute.

2 Sagt ihm „danke“ und dreht für ihn den Musikhahn voll auf, schreibt ihm Lieder und, wieder, nimm die Beatbox noch drauf.

3 Schreibt für ihn neue Songs, nehmt nicht die alten, die verstaubten Langweiler, die schon kalten. Bring den coolen DJ ganz krass zum Vibrieren, gebt ihm die fettesten Beats auf die Nieren.

4 Denn das, was Gott sagt, das ist nicht nur ein Spruch. Das steht fest, ist stabil, musst du lesen im Buch.

5 Er liebt Gerechtigkeit, keinen Streit, seine Güte steht für alle Zeit. Ist überall da, von Berlin bis Amsterdam, von Dresden bis Angola.

6 Er machte nur ’ne Ansage, und der Himmel war entstanden, auch die Sonne und der Mond konnten so bei ihm landen. Selbst die Sterne waren bei seinem Befehl sofort da, Gott hat Kreativpower, das ist doch schon mal klar.

7 Gott sammelt das Wasser in seiner Badewanne, daraus wurden Meere, Ozeane, mitten in der Savanne.

8 Die ganze Welt sollte großen Respekt vor ihm haben, ihn ehren, ihn fürchten, ihm kein Lob mehr abgraben.

9 Denn er sprach, es geschah, und die Erde war da.

10 Wer sich gegen ihn stellt, hat bald Chaos am Start. Was die Nationen auch planen, er hat immer ’ne Antwort parat.

11 Leute, das, was Gott vorhat, das zieht er auch durch. Seine Pläne sind gültig, jederzeit. Denn dadurch

12 werden glücklich die Leute, die ihn als ihren Chef haben. Sein Volk kriegt’s fett, kann sich an seinen Gaben satt laben. Die Menschen, die er sich als sein Eigentum erwählt hat, können Party machen, sich freuen, volles Format.

13 Der Chef sieht von oben auf die Menschen runter, keiner entgeht ihm, ganz sicher. Und jetzt wird es noch bunter:

14 Von seinem Schreibtisch aus kennt er sogar jeden beim Namen,

15 und er lenkt unser Herz, er gibt acht auf die Armen. Und er registriert alles das, was wir sonst noch so bringen.

16 Egal, wie mächtig man ist, es bringt nichts, mit ihm zu ringen, auch der Meister aller Klassen kann sich nicht mit ihm messen, seine Kraft ist zu groß, das darf man niemals vergessen.

17 Wer glaubt, Gott mit einer Harley zu beeindrucken, der hat’s schlicht nicht kapiert, der kann lange rummucken. Denn egal, wie viel PS er unterm Hintern hat, ist Gott im Endeffekt immer viel schneller am Start. Und du wirst immer jedes einzelne Rennen verlieren, gegen Gott ist das so wie gebückt auf allen vieren.

18 Er passt auf die auf, die Respekt vor ihm haben, die auf ihn vertrauen, ihren Stolz mal begraben, sich auf seine Liebe einfach mal ganz verlassen.

19 Denn er passt auf sie auf, wird ihr Leben nicht verprassen, und wenn sie hungern, organisiert er auch was zu essen.

20 Wenn wir hoffnungslos sind, dann kommt er unvermessen. Ganz ohne Bedingungen hilft er uns. Wie am Schutzschild prallen die Pfeile ab, alle Schüsse, weil er uns dann hilft.

21 Alles in mir freut sich, weil ich ihn kennen darf, ich vertrau ihm ganz, weil er mich mal entwarf. Gott ist besonders, niemand ist so, und er ist reich.

22 Gott, zeig mir deine Liebe. Und wenngleich es mir immer wieder mal richtig mies geht, hoffe ich auf dich, bei dir gibt’s kein „Zu spät!“.

Mein Schlüsselvers für heute

Auf Jahwes Wort ist Verlass und in all seinem Tun ist er treu.
(Ps 33:4)

Meine Erkenntnis des Tages, MEIN Pünktchen
Glauben ins Leben umgesetzt

Gottes Wort ist wahr und glaubwürdig. Die Bibel ist zuverlässig, weil Gott im Gegensatz zu den Menschen nicht lügt, nichts vergisst, seine Worte nicht ändert und seine Versprechen nicht bricht. Wir können der Bibel vertrauen, denn sie enthält die Worte des heiligen, glaubwürdigen und treuen Gottes. Ich bin atheistischen erzogen worden und hatte überhaupt keinen Bezug zur Bibel. Erst als ich mich auf die Suche nach Gott machte, nahm ich mir eine Bibel in die Hand und da war ich schon über 30 Jahre. Und ich stellte mir die Frage, wenn das Gottes Wort ist, wie immer behauptet wird, dann stimmt ALLES, was drin steht. Es war eine Kopfsache bei mir, von da ab zu glauben, dass jedes Wort darin stimmt. Einfach auch deshalb, weil mir der christliche Hintergrund fehlte, irgendwelche Dinge in Zweifel zu ziehen. Ich sagte mir, wenn nur manches stimmt, und manches nicht, woher weiß ich dann, in welches Töpfchen gehört denn der Vers, den ich gerade lese? Also beschloss ich für mich, es stimmt alles. Das ist nun mittlerweile 30 Jahre her und ich habe es keinen Moment bereut, die Bibel genauso angenommen zu haben und bin mittlerweile auch tief davon überzeugt, dass alles stimmt, das es Gottes Wort für mich ist und das er mir immer genau die richtigen Stellen zu verstehen gibt. Auch wenn ich vieles nicht verstehe, dann sage ich mir, dass es eben im Moment nicht wichtig für mich ist. Wenn Gott möchte, dass ich eine bestimmte Stelle oder Vers verstehe, dann öffnet er sie mir auch. Und genau das fühlt sich gut an.

Mein Gebet für meinen Tag

Vater, ich danke dir, dass du extra für mich, so ein dickes Buch hast schreiben lassen, damit ich einen Leitfaden für das Leben habe, dass ich verstehen kann, wer du bist und wie du denkst und was du von uns Menschen möchtest. Es fühlt sich alles so stimmig an.
Und Vater, ich danke dir auch, dass du gleich meine Angst wegen der Wohnung gesehen hast. Das Problem habe ich dir gestern gesagt. Am Abend rief dann D. an und bot mir an, wenn ich mich überfordert fühle, regelt sie es für mich. Das ist sosososo großartig, dass du mir gleich jemand geschickt hast. Es stärkt noch mehr mein Vertrauen zu dir, dass du mich mit dicken Problemen nicht allein lässt. Danke, Vater! Ich muss zugegeben, dass ich deswegen ein bissel überwältigt bin und jetzt so gar nicht weiß, was ich dir noch sagen könnte, es ist einfach ein tiefes Gefühl der Liebe.
Amen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s