Die Macht von Gottes Wort

Gottes Wort ist voll Macht. Wenn Gott spricht, geschehen mächtige Dinge. Sein Wort wird nie ohne Frucht zurückkommen. Es tut, was er will, und richtet aus, wofür er es gesandt hat (siehe Jesaja 55:11). Wenn wir lernen, Gottes Wort auszusprechen, statt immer wieder zu erklären, wie wir uns fühlen oder was wir denken, setzen wir damit Macht frei. Gottes Wort, das im Glauben aus dem Mund eines Nachfolger von Jesus kommt, kann Umstände verändern. Wir erleben vielleicht negative Dinge in unserem Leben, aber Gottes Wort ist die Wahrheit und die Wahrheit ist mächtiger als Fakten.

Lazarus war tot, das war eine Tatsache. Aber als Jesus, der die Wahrheit ist zum Grab ging und sprach, veränderte diese Wahrheit die Tatsachen. In den Evangelien lesen wir immer wieder von Menschen, die krank oder von Dämonen besessen waren und zu Jesus gingen. Sobald er sprach, änderten sich die Fakten. Sie wurden geheilt, befreit und erlöst. Wir dürfen nie die Fakten unserer Umstände über Gott und die Macht seines Wortes stellen. Wenn Gott spricht, verändert sich etwas!

Gott hat gesprochen, und wirt brauchen nur zu glauben, was er gesagt hat. Sein Wort ist voller Verheißungen, die jedem gelten, der sie glaubt und danach handelt. In meinem Leben gab es eine Reihe unangenehmer Fakten. Ich war schlimm missbraucht worden. Ich war emotional verletzt und litt als Folge eines zerrütteten Lebens unter verschiedenen Persönlichkeitsstörungen. Ich war wütend gereizt und voll Bitterkeit und Unversöhnlichkeit. Aber Jesus kam in mein Leben. Ich lernte, seinem Wort zu glauben und im Glauben auszusprechen, und heute bin ich frei von all diesen Dingen, die vor Jahren definitiv negative Fakten waren.

Gott vergleicht sein Wort mit Samen. Wenn wir den Samen aussäen, indem wir sein Wort aussprechen, es beten, es glauben und danach handeln, wird es die Frucht bringen, die es verspricht. Gott verheißt diese Früchte! Fangen Sie an, Gottes Wort regelmäßig auszusprechen, und glauben sie ihm mehr als Ihren Umständen. Halten Sie an Ihrem Glaubensbekenntnis zu ihm fest (siehe Hebräer 4:14). Dann werden Sie bald anderen ein Zeugnis von Ihrem Sieg geben können.

(Joyce Meyer, Studienbibel)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s