Einschub: Nadab/Abihu

Besondere Eigenschaften

  • Älteste Söhne Aarons.
  • Erste Anwärter auf die Nachfolge ihres Vaters als Hohe Priester.
  • Waren an der ursprünglichen Weihe des Zeltes Gottes beteiligt.
  • Wurden gelobt, denn sie „machten es so, wie Jahwe es durch Mose angeordnet hatte.“ (3Mose 8:36)

Schwächen und Fehler

  • Nahmen Gottes Gebote auf die leichte Schulter.

Lektionen aus ihrem Leben

  • Die Sünde hat tödliche Folgen

Hintergrund

  • Ort: Die Halbinsel Sinai
  • Beruf: Priester in Ausbildung
  • Familie: Vater hieß Aaron, ihr Onkel war Mose und ihre Tante Mirjam. Sie hatten 2 Brüder: Eleasar und Itamar

Schlüsselverse

Zwei Söhne Aarons, es waren Nadab und Abihu, nahmen ihre Räucherpfannen, legten Glut und Räucherwerk darauf und brachten Jahwe ein unerlaubtes Feueropfer, das er ihnen nicht geboten hatte.
Da ging Feuer von Jahwe aus und verzehrte sie. So starben sie vor Jahwe.
(3Mo 10:1-2)

(Die Geschichte von Nadab und Abihu wird in 3Mo 8-10 erzählt. Außerdem werden sie in 2Mo 14:1+9; 18:1; 4Mo 3:2-4 und 26:60-61 erwähnt.)

(Quelle: Studienbibel Neues Leben)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s